Navigation
Malteser Trier

Palliativbegleitung

„Palliativ« bedeutet „lindernd«. Mit diesem Seminar gewinnen die Teilnehmer Sicherheit in der Begleitung und Betreuung Schwerkranker und Sterbender. Außerdem wird ihnen vermittelt, wie sie Angehörige während des Prozesses beistehen können.Tod, Trauer und Trauerbewältigung werden ebenfalls thematisiert.

Das Modul ist geeignet für Schwesternhelferin/Pflegediensthelfer als Aufbaukurs für den Abschluss zur Fachkraft für Gesundheits- und Sozialdienstleistungen, als Fortbildung für Pflegehilfskräfte oder examiniertes Pflegepersonal, für Menschen in der Palliativbegleitung oder im Hospizdienst sowie betroffene Angehörige.

Dauer:
38 Unterrichtseinheiten

Kosten:
209,00 Euro, Förderung durch Bildungsgutschein (Agentur für Arbeit oder Jobcenter), Bildungsprämie Bund, Qualischeck Rheinland-Pfalz. Auf Antrag ist eine teilweise Erstattung durch Krankenkassen oder Rentenversicherungsträger möglich.

Ausbildungsinhalte:
• spezielle pflegerische Maßnahmen bei Schwerstkranken und Sterbenden
• Ernährung und Flüssigkeitsgabe
• Schmerzen und Schmerztherapie
• Wahrnehmung und Kommunikation
• Auseinandersetzung mit Krankheit, Sterben, Tod und Trauer
• Spiritualität
• Stressmanagement und Bewältigungsstrategien

Prüfung: Schriftliche Abschlussprüfung

Juliane Heck
Leitung Servicestellen Ausbildung
Tel. (0651) 14648-17
Fax (0651) 14648-48
E-Mail senden

Kurs
20.09.2017
Kursort in Ihrer Nähe

Weitere Informationen

AGB und Widerrufsbelehrung

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE72370601201201221109  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7