Navigation
Malteser Trier

Malteser und Kreiskrankenhaus kooperieren in der Hospizarbeit

13.03.2013
Kooperation Malteser Hospizdienst und Krankenhaus Saarburg: Schließen die Vereinbarung: Diözesangeschäftsführer Werner Sonntag, die stellvertretende Pflegedirektorin Irene Schuster, Pflegedirektor Harald Lehnertz, Krankenhaus-Geschäftsführer Holger Brandt, Malteser-Stadtbeauftragter Rolf Theiß, Diözesanleiter Antonio Freiherr von Salis-Soglio, Hospizkoordinator Thomas Biewen, Kreisbeauftragter Herrmann Hurth und Krankenhaus-Seelsorger Michael Zimmer (von links). (Foto: Malteser)

Saarburg. Die Hospizarbeit, die Begleitung schwerkranker und sterbender Menschen und deren Angehörige, ist eine Kernaufgabe des Malteser Hilfsdienstes. Zusammen mit dem Kreiskrankenhaus Saarburg und dem Seniorenzentrum St. Franziskus wollen die Malteser in der Verbandsgemeinde dieses Hilfsangebot ausbauen und haben dazu eine Kooperationsvereinbarung abgeschlossen.

„Wir sind sehr froh, dass wir mit dem Krankenhaus diese Vereinbarung abschließen konnten.“ so der Malteser Diözesanleiter Antonio Freiherr von Salis-Soglio, „Durch die Kooperation wollen wir uns verstärkt an der Fürsorge für die Betroffenen und deren Familien in der Kommune beteiligen.“ Seit 2011 engagieren sich zwölf Frauen und Männer als Ehrenamtler im ambulanten Malteser-Hospizdienst. Für diese Aufgabe wurden sie über einen Zeitraum von zwölf Monaten an Abendterminen und zwei Wochenenden qualifiziert. Neben ihrem Einsatz im häuslichen Umfeld der Menschen, sind sie in Senioreneinrichtungen und dem Krankenhaus aktiv.

Die Kooperationspartner schließen sich zusammen, um auf dem Gebiet der Hospizarbeit und Palliativmedizin in Saarburg enger zusammenzuarbeiten. Ziel ist es, schwerkranke und sterbende Patienten sowie ihre Angehörigen und Freunde zu begleiten und zu beraten, Erfahrungen und Kenntnisse auszutauschen und weiterzugeben. „Das Krankenhaus und die Malteser verstehen sich als Teil einer vernetzten Versorgungsstruktur im regionalen Gesundheits- und Sozialsystem.“ sagt Holger Brandt, Geschäftsführer des Krankenhauses und betont, „dass sich in der Zusammenarbeit von Ehren- und Hauptamt der Gedanke des multidisziplinären Teams in der Begleitung der Menschen in ihrer letzen Lebensphase wiederfindet.“

Ihr Dienst wird organisiert durch unseren Hospizkoordinator Thomas Biewen. Er hat den Kontakt zu den Einrichtungen des Sozial- und Gesundheitswesens und vermittelt und begleitet die Einsätze. Zur fachlichen Qualifizierung und die Fallbesprechungen trifft sich die Gruppe unter seiner Leitung alle sechs Wochen. Zusammen mit dem Malteser Stadtbeauftragten Dr. Rolf Theiß ist er Mitglied im hiesigen Hospiz- und Palliativnetz und er ist Ihr Ansprechpartner im Rahmen der Kooperation.

Die demografische und medizinische Entwicklung lässt erwarten, dass die Hilfen für Menschen, die mit einer lebensbedrohlichen Krankheit konfrontiert werden oder die im Alter spüren, dass die Zeit des Abschieds nahe ist, weiter ausgebaut werden müssen.

Die traditionellen Familienstrukturen brechen auf. Auch im ländlichen Raum sind sie nicht mehr so stabil wie früher. Das hat zur Folge, dass Ehepartner, Kinder, Enkel ihre Angehörigen nicht mehr ohne externe Unterstützung versorgen können.

Um in Zukunft mit dem Krankenhaus und dem Seniorenzentrum diesen Bedürfnissen und Anforderungen gerecht zu werden, werden die Malteser den Ambulanten Hospiz- und Palliativberatungsdienst ausbauen. U.a. wollen sie in diesem Jahr einen Hospizhelfer-Kurs in Saarburg anbieten, um weitere ehrenamtliche Mitarbeiter zu gewinnen und zu qualifizieren, ohne deren Engagement es die Hospizarbeit in dieser Form nicht gäbe.

Kontaktdaten:
Malteser Hilfsdienst e.V.
Ambulanter Hospizdienst
Hospizkoordinator Thomas Biewen
Thebäerstr. 44
54292 Trier
0651/146 48 23
Thomas.biewen(at)malteser(dot)org

Spendenkonto:
Malteser Hilfsdienst e.V.
Stichwort: „Hospizarbeit“
Pax Bank BLZ 370 601 20
Konto-Nr. 120 122 1010

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE72370601201201221109  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7