Navigation
Malteser Trier

Ukrainische Malteser unterstützen die Deutsche 'Fußballmannschaft"

28.06.2012
Ukrainische Malteser unterstützen die Deutsche 'Fußballmannschaft"
Ukrainische Malteser unterstützen die Deutsche 'Fußballmannschaft"

Von der Organisation der Euro 2012 wurden über 50 Rollstuhlfahrer zum Gruppenspiel Deutschland-Niederlande eingeladen. Darunter auch sechs Rollstuhlfahrer und neun Begleiter der Rollstuhlgruppe der Malteser aus Iwano-Frankiwsk. Die Partner der Malteser aus der Diözese Trier fuhren schon am frühen morgen , um rechtzeitig in Lwiw zu sein. Mit dabei war auch die Freiwillige Margarethe Urbanek aus Föhren, die zur Zeit bei den ukrainischen Maltesern ihren Freiwilligendienst leistet.
Sie war natürlich mit den deutschen Farben im Gesicht geschmückt.
Die Spannung war sehr groß, zum ersten Mal im neuen Stadion an einem Fußballspiel teilnehmen zu dürfen. Die Rollstuhlfahrer und ihre Begleiter waren auf einer oberen Ebene untergebracht und hatten einen guten Blick auf das Spielfeld.
Die Teilnehmer hatten sich zum Teil selbst Deutschlandfahnen hergestellt, um die deutsche Mannschaft zu unterstützen. Nach dem von Deutschland gewonnenen Spiel war die Anspannung noch so groß, dass die Teilnehmer nicht sofort zurückfahren konnten. Sie mussten das Erlebte erst verarbeiten. Spät in der Nacht kamen alle mit großem Schlafmangel nach Hause.

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE72370601201201221109  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7