Navigation
Malteser Trier

Malteser Einsatzsanitäter erfolgreich ausgebildet

24.01.2014
Folgende Helferinnen und Helfer haben die Ausbildung und Prüfung zum Einsatzsanitäter mit Erfolg absolviert: Namen siehe Text.

Trier/Kenn. Sechs Wochenenden lang haben ehrenamtliche Helferinnen und Helfer der Malteser aus den Dienststellen Trier, Ehrang, Wittlich, Piesport und Kenn für die Ausbildung zum Einsatzsanitäter gelernt und geübt. Nun haben alle Teilnehmer die Abschlussprüfung mit Erfolg bestanden.

Der Lehrgang begann bereits am 02.11.2013 und umfasste insgesamt 80 Unterrichtseinheiten. Den Teilnehmern wurden im theoretischen Unterricht der Aufbau des Kreislauf- und Atmungssystems sowie des Bewegungsapparates sowie ihre Funktion behandelt. Auch das Nervensystem und der Bauchraum werden genauer betrachtet, was Aufbau und Funktion angeht. Natürlich waren auch die unterschiedlichsten Erkrankungen und Unfälle wesentlicher Bestandteil des Unterrichts.

Neben der Theorie war auch die Praxis ein wesentlicher Teil des Lehrgangs. Hier wurden Maßnahmen wie die Blutdruckmessung, die Ruhigstellung mit unterschiedlichen Hilfsmitteln sowie die Vorbereitung von Infusion und die Assistenz bei der Verabreichung von Medikamenten erlernt. Die bereits im Erste Hilfe Kurs erlernten Maßnahmen wurden vertieft und erweitert, so wurde zum Beispiel die Wiederbelebung, bei Erwachsenen wie auch bei Kindern / Säuglingen, unter Zuhilfenahme von Beatmungsbeutel Sauerstoff und Frühdefibrillator erlernt. Diese Ausbildung richtet sich hauptsächlich an Interessierte, die im Sanitätsdienst als Helfer bei Sportveranstaltungen, Musikveranstaltungen, oder sonstigen Events aktiv werden möchten, so Heike Römerscheidt (Ortsbeauftragte Kenn). Ebenfalls sind nun die Helfer für den Katastrophenschutz optimal ausgebildet, sagt Römerscheidt.

Die Prüfung, die von Ralf Römerscheidt (Lehrgangsleiter) am 19.01.2014 abgenommen wurde, umfasste einen schriftlichen und einen praktischen Teil. Bei der schriftlichen Prüfung waren 40 Fragen zu beantworten, bei der praktischen war u.a. eine Reanimation in der 2-Helfer-Methode zu meistern. Allen Teilnehmern gelang es hierbei, den Prüfungsausschuss von ihrer Leistung zu überzeugen.

Sobald die Absolventen in der nächsten Zeit ihre erforderlichen 5 Praktika durchgeführt haben, werden sie zum Einsatzsanitäter ernannt.

Foto 1: Folgende Helferinnen und Helfer haben die Ausbildung und Prüfung zum Einsatzsanitäter mit Erfolg absolviert: (v.l. n.r). Heike Römerscheidt, Michael Stauß (Trier-Irsch), Thomas Kindermann (Piesport), Julia Reidenbach (Piesport), Nina Meier (Trier-Ehrang), Lucas Christ, Daniel Bastgen, Barbara Schu, Prisca Rauen (alle 4 Wittlich), Jacob Schiff (Trier-Ehrang), Anna Eiden (Kenn), Ralf Römerscheidt (vorne kniend v.l. n.r) Alisa Lerch (Trier-Ehrang), Anna Sand (Kenn), Sabrina Klas (Piesport), Marc Kirwald (Feuerwehr Waldrach)

Foto: Mark Hummel (MHD)

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE72370601201201221109  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7